Geertje Foth


Atelier für Konservierung und Restaurierung

Präventive Konservierung

Mithilfe präventiver konservatorischer Maßnahmen kann man die Alterung und Veränderung der verwendeten Materialien an einem Gemälde, einer Skulptur, oder einem anderen Kunstwerk zwar nicht vollständig aufhalten, aber man kann den Schadensverlauf in großem Maße verlangsamen und dadurch sogar häufig konservatorische oder restauratorische Maßnahmen vermeiden.

Die präventive Konservierung schließt Bereiche wie Klima, Licht, unerwünschte Schadstoffe, Schädlinge, Aufhängung/Aufstellung, Verpackung und Transport, aber auch die Vermeidung von Zerstörung durch Katastrophen, mit ein.

Meine langjährige Beschäftigung mit der Thematik, die unter anderem ein Wissen um die von Künstlern  verwendeten Materialien, aber auch um neueste Entwicklungen, z.B. im Bereich Verpackung/Transport oder Beleuchtung voraussetzt, ist besonders hilfreich bei meinen Vorträgen und Mitarbeiterschulungen im Kunsthandel, für private Sammlungen und im Bereich „Art in Transit“. 

 

Details zum Thema "Rückseitenschutz" finden Sie hier: Leistungen/Gemälde

Informationen und Beratung

Für weitere Informationen und Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

fon: +49 (0)40-898938

cell: +49 (0)172 4020764

foth@geertjefoth.de

Geertje Foth • gepr. Restauratorin VDR
Beerenweg 6-8 • 22761 Hamburg •

fon: +49 (0)40-898938 • mob: +49 (0)172 4020764 • foth@geertjefoth.de